wikuhe114015.gif
wikuhe114014.gif
wikuhe114013.gif
wikuhe114012.gif
wikuhe114011.gif
wikuhe114010.gif
> Unabhängige Versicherungsmakler <
wikuhe114009.gif
wikuhe114008.jpg
wikuhe114007.jpg
wikuhe114006.gif
wikuhe114005.gif
Die Firma
Privatgeschäft
Firmengeschäft
Formulare
Schadenmeldungen
I
I
I
I
I
I
wikuhe114004.gif
Lebensversicherungen
> Kapital-Lebensvers.
> Rentenversicherung
Copyright by Helmar Emele
wikuhe114003.gif
> Risiko-Lebensvers.
> Britische Lebensvers.
> Fonds-Policen
Fondsgebundene Versicherungen kombinieren Versicherungsschutz und Fondssparplan
miteinander. Die Kombination mit der Versicherung sorgt dafür, dass man nach 12 Jahren
Laufzeit die Einkünfte steuerfrei kassieren kann. Fondspolicen gibt es in Form von Lebens-
und Rentenversicherungen.
Die fondsgebundene Lebensversicherung funktioniert ähnlich wie die herkömmliche
Kapital-Lebensversicherung. Der Versicherungsnehmer versichert sein Leben. Im Falle des
Todes bekommt seine Familie mindestens eine bestimmte, vorher vereinbarte Summe
ausgezahlt. Erlebt der VN das Vertragsende, zahlt ihm die Versicherung das dann vorhan-
dene Fondsguthaben aus. Rentenversicherungen hingegen sichern ein langes Leben ab.
Der Versicherte bakommt am Ende der Ansparphase für den Rest seines Lebens eine
regelmässige Rente ausgezahlt.
wikuhe114002.gif
Fondsgebundene Lebensversicherungen zahlen sich aus, wenn der Fonds gut ist. Erste
wahl sind Aktienfonds, Rentenfonds bringen nicht genug Ertrag. Gewiss ist, das Fonds im
Wert schwanken, was vor allem für die Aktienfonds gilt. Das ist jedoch weiter kein Problem,
vorausgesetzt, man kümmert sich um die Auswahl und sorgt sich um das Timing. Fast alle
Gesellschaften haben mehrere Fonds im Angebot. Bei den meisten ist es möglich, in
mehrere, verschiedene Fonds gleichzeitig einzuzahlen. Alle erlauben den Wechsel: Der Ver-
sicherte kann nicht nur den Fonds ändern, sondern auch das angesammelte Vermögen
umschichten. Das wird vor allem dann wichtig, wenn der Vertrag sich dem Ende neigt. Kurs-
korrekturen an den Börsen können die schönste Rendite binnen Tagen vernichten.
Die Umschichtung des Vermögens und der Wechsel der Beitragszahlungen von Fonds A
zu Fonds B kosten Geld. Einige Umschichtungen sind gratis. Doch es ist unsinnig, zwölf-
mal oder noch öfter pro Jahr den Fonds zu wechseln. Die Fondsanlage sollte mittel- bis
langfristig gesehen werden.
sk_logo_trans.gif
Rund 80 Anbieter tummeln sich auf dem Markt - mit unterschiedlichen Angeboten,
Deckungskonzepten und Kostensätzen. Gegenüber reinen Fondssparplänen, wie sie z.B.
von den Investmentgesellschaften angeboten werden, können die Assekuranz-Produkte
durchaus Zusatzvorteile bieten:
  1. Die Hinterbliebenen-Absicherung oder Mindestleistung über die - garantierte - Versich-
erungssumme oder Todesfallleistung: Sie stellt sicher, dass Angehörige oder Begünstigte
unabhängig von der Wertentwicklung des vereinbarten Fonds auf jeden Fall eine vorher
vereinbarte Kapitalleistung bekommen.
  1. Zusatzversicherungen optional: Berufs- (BU) und/oder Invaliditätsabsicherung: Dazu wird
entweder eine Berufsunfähigkeitszusatz- und/oder eine Unfallversicherung mit in den
Vertrag aufgenommen. Die teurere BU-Versicherung leistet, wenn durch Krankheit oder
Unfall die bisherige Tätigkeit nicht mehr ausgeübt werden kann. Die optionale Unfallver-
sicherung leistet eine Kapital- oder Rentenzahlung nach einer unfallbedingten Invalidität.
Für Fondspolicen gibt es, anders als bei herkömmlichen Verträgen, keine garantierte Ver-
zinsung. Sie gleichen daher den Fondssparplänen. Wie viel die Versicherten am Ende be-
kommen, hängt von der Lage am Kapitalmarkt und der Fähigkeit des Fondsmanagers ab.
>> Tarifrechner
WIRTSCHAFTS-ASSEKURANZ
> Sterbegeldvers.
> Zweitmarkt LV
Tel.: 037327-1682 * Fax: 037327/83258 * E-Mail: wikuhe@web.de * Internet: www.wikuhe.de
\\\
wikuhe114001.jpg